Das PCtipp-Heft Nummer 1 ist am Start

Die Traum-Hardware der PCtipp-Leser

Zürich, 16.12.2019

Über 1700 PCtipp-Leserinnen und -Leser haben in der grossen PCtipp-Konsumtrendumfrage darüber abgestimmt, welche Hardware auf ihrem Wunschzettel steht und welche Kriterien für den Kauf ausschlaggebend sind. Durchgeführt wurde die Studie im Zeitraum vom 3. Juli bis 6. August 2019. Ganz oben auf der Wunschliste stehen die vier Gerätekategorien Desktop-PCs, Convertible/Notebooks, Tablets und Smartphones. Darüber hinaus gehören auch Router, Fernseher und Multifunktionsgeräte zu den begehrtesten Geräten in Schweizer Haushalten.

Ganz hoch in der Gunst der Anwender steht das Smartphone. Trotz der enormen Vielfalt an unterschiedlichen Funktionen, die fast schon mit jeder neuen Smartphone-Generation Einzug hält, bleibt das wichtigste Kaufkriterium das Telefonieren. Dahinter liegt das Messaging, also die Chat-Kommunikation via WhatsApp, SMS & Co.

 

Android weit vorne

Welche Voraussetzungen dabei das ideale Handy erfüllen sollte? Es sollte eine Bilddiagonale von 5,1 bis 6 Zoll sowie eine lange Akkulaufzeit und einfache Bedienung bieten. Wird das Wunschgerät gefunden, darf es auch etwas kosten: 38,2 Prozent der Befragten würden dabei mehr als 600 Franken und sogar bis 1000 Franken für ihr Wunsch-Smartphone ausgeben. Bei der Betrachtung der Mobilfunkverträge in Verbindung mit einem Smartphone wurde anhand der Studie deutlich, dass etwa 3 von 4 Befragten bereit sind, ein Smartphone auch ohne Mobilfunkvertrag zu kaufen. Prepaid-Karten werden hingegen nur von 19,4 Prozent genutzt. Welche System-Software es sein soll, fällt laut der Umfrage eindeutig aus. Mit 75 Punkten liegt Android auf der Poleposition. Auf Rang zwei folgt Apples iOS (45 Punkte).

 

Laptops brauchen viel Speicher, Desktops sind sicherer

Auf Rang zwei der beliebtesten Geräte logieren Notebooks/Convertibles. Massgebend für Frau und Herr Schweizer sind eine hohe Gesamtleistung sowie ein möglichst grosser Nutz- und Arbeitsspeicher; beim Nutzspeicher am besten in Form eines Datenträgers vom Typ SSD (Solid State Drive). Zu den weiteren wichtigen Faktoren gehören eine lange Akkulaufzeit und ein niedriger Preis.

 

Gegenüber den stationären PCs trauen Nutzer den mobilen Rechnern weniger beim «E-Banking» und «Shopping» über den Weg. Bei den Desktop-PCs erzielen hingegen genau die beiden Einsatzzwecke hohe Punktwerte. Ebenfalls wichtig bei Desktops sind die Leistung, die Speichergrösse und die Zahl der Anschlüsse.

Den vollständigen Artikel finden Sie im PCtipp 1/2020, der ab dem 18. Dezember am Kiosk oder direkt unter www.pctipp.ch als E-Paper erhältlich ist.

 

Das komplette Heft erscheint zudem auch in der App «PCtipp E-Paper» für Android und iOS.

Weitere Auskünfte erteilt

Daniel Bader

Stv. Chefredaktor PCtipp

Telefon: 044 387 44 28

E-Mail: daniel.bader@nmgz.ch

 

Über PCtipp

PCtipp ist mit 198'000 Leserinnen und Lesern (MACH Basic 2019-2) die reichweitenstärkste Computerzeitschrift der Schweiz. PCtipp bietet monatlich auf leicht verständliche Art Informationen, Neuheiten, Testberichte und einen sehr ausführlichen Ratgeber mit vielen im Alltag umsetzbaren Tipps und Tricks. Er eignet sich nicht nur für wenig erfahrene Computernutzer, sondern auch für fortgeschrittene Anwender. Für die sinnvolle und effiziente Nutzung von Smartphones und Tablets gibts ebenfalls zahlreiche nützliche Tipps. Wer über die Anschaffung neuer Hard- oder Software nachdenkt, findet im PCtipp Checklisten und Kaufempfehlungen.

Über Neue Mediengesellschaft Zürich AG (NMGZ)

Neue Mediengesellschaft Zürich AG ist eine Tochtergesellschaft der Neue Mediengesellschaft Ulm, NMGZ AG ist der führende IT-Fachverlag der Schweiz für Informations- und Kommunikationstechnologie.

In der Schweiz verlegt NMGZ neben dem PCtipp mit der Computerworld die reichweitenstärkste Schweizer IT-Business-Publikation. NMGZ AG organisiert zudem verschiedene IT-Konferenzen und Power-Seminare und betreibt die erfolgreichen Onlineportale www.computerworld.ch und www.pctipp.ch. Mit www.ict-analytics.ch bietet die NMGZ AG zudem eine Marktforschungsplattform mit zahlreichen Studien zum Schweizer ICT-Markt.